Für den Hausarzt / DMP-Schulungen

NASA- und COBRA-DMP-Schulungen für Ihre Patienten

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

viele Patientinnen und Patienten mit Asthma bronchiale und COPD werden von Ihnen im Rahmen der DMP´s in der Praxis betreut. Im Rahmen der Disease Management Programme finanziert die Krankenkasse diesen Patienten die Teilnahme an einer strukturierten Patientenschulung. 

Für das Asthma bronchiale gibt es das NASA-Schulungsprogramm, für die COPD das COBRA-Programm. Wir sind für beide Programme zertifiziert und führen die Schulungen an mehreren Tagen in der Woche an beiden aeroprax-Standorten durch. 

Wie die Erfahrungen zeigen sind die Schulungen für die Patienten sehr wertvoll. Sie gewinnen ein anderes Krankheitsverständnis, lernen die Wirkweise und Anwendung ihrer Medikamente und die Überprüfung Ihrer Lungenfunktion mit peak flow-Messgeräten.

Kernthema der Schulungen ist auch das Selbstmanagement von Exacerbationen, d.h. die Teilnehmer lernen, woran sie eine Verschlechterung erkennen und wie genau sie ihre Therapie anpassen sollen. 

Begleitet werden die Schulungen von erfahrenden Atemphysiotherapeuten, die einen Block Atemphysiotherapie mit praktischen Übungen unterrichten.

Wie kann ich meine Patienten anmelden?

Für die Teilnahme an den Schulungen benötigen Ihre Patienten:

  1. Eine Überweisung, gültig für das jeweilige Quartal
  2. Ihre Krankenversicherungskarte
  3. Eine Einschreibung in das jeweilige DMP-Programm Asthma oder COPD

Zur Teilnahme an der Schulung ist es nicht erforderlich, dass die Patienten auch in der Praxis von uns mitbetreut werden oder vorher dort einen Termin vereinbaren. Wir führen die Schulung auch gerne als Auftragsleistung durch. 

Wenn Sie zur Erleichterung Ihrer Arbeit Ihre Patienten in Ihrer Praxis auf die Schulungen aufmerksam machen möchten, senden wir Ihnen gerne Flyer zu, in denen die Inhalte, die Formalitäten und die Möglichkeiten der Anmeldung erläutert sind. So entlasten Sie Ihre Sprechstunde. Den Flyer können Sie unter Downloads einsehen und über Praxismaterialien bei uns anfordern. 

Einen Termin können die Patienten dann am jeweiligen Standort, an dem sie geschult werden möchten, telefonisch, per Fax, per E-Mail oder über die Terminanfrage auf dieser Webseite vereinbaren.